FAQ

Montessori Pädagogik; was heißt das?

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit beruht auf den Grundprinzipien Maria Montessori. Wir orientieren uns unmittelbar am Kind und stellen seine Bedürfnisse in den Vordergrund.

Nach Maria Montessori trägt das Kind von Beginn seines Lebens den Bauplan seiner Selbst in sich d.h. es besitzt den Willen und die Kraft seine Entwicklung durch eigene Aktivitäten zu vollziehen. Das Kind wird dabei von den Pädagogen unterstützt.

Ganz nach dem Leitsatz“ Hilf, mir es selbst zu tun.“

(Genauer nachzulesen auf der Seite Pädagogik und Konzept unserer Homepage)

Elterninitiative; was bedeutet das für die Familien?

Unser Kinderhaus zeichnet sich nicht nur durch die Montessori Pädagogik aus, sondern auch durch den Umstand, dass wir eine Elterninitiative sind.

Das heißt, dass Sie dem Verein „Montessori Kinderhaus Oberkassel e.V.“ beitreten und sich verpflichten 2 Std. pro Monat = 24 Stunden im Jahr, durch sogenannte Elternarbeit, zu helfen. Das kann z.B. der monatliche Einkauf, die Beteiligung am sogenannten Bau- und Aktionstag oder die Übernahme eines Elternratspostens sein.


Wie wird das Kinderhaus geführt?

Neben der Kinderhausleitung, die sich mit ihrem Team, um die Umsetzung der Pädagogik kümmert, gibt es die Vorstände des Vereins, die neben den Belangen rund um Haus auch Arbeitgeber sind. Die Vorstände sind ehrenamtlich tätig und werden aus der Elternschaft gewählt.

Zurzeit gibt es sechs Vorstandposten: Finanz-, Rechts-, Belegungs-, Gebäude- und Personalvorstand,  sowie den Vorstand für Gefährdungsschutz.

Wie setzen sich die Kindertagesstättengruppen zusammen?

Es gibt 2 T1-Gruppen mit Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren und 1 T3-Gruppe mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren, in dieser Gruppe ist ebenfalls ein Platz für Kinder mit besonderem Förderbedarf vorgesehen.

Wie viele Plätze werden zum Sommer 2021 frei?

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir dies noch nicht genau sagen, da die Anzahl der Vorschulkinder, durch vorzeitige Einschulungen und/oder Rückstellungen von Kindern variiert.

Wie teuer ist der Vereinsbeitrag?

Der Vereinsbeitrag beträgt inkl. Mittagessen 235 Euro pro Monat.


Wie gestaltet sich der Tagesablauf?

(Siehe Abbildung Seite Zeiten)


Welche speziellen Angebote finden im Kinderhaus statt?

  • Jede Gruppe hat einen festen Turntag in der Woche.
  • Immer dienstags findet der Wind- und Wettertag statt. Hier gehen alle Kinder gruppenübergreifend aus dem Kinderhaus, um die Umgebung zu erkunden, dies kann beispielsweise der Spielplatz, in der Nähe sein oder auch ein Ausflug in den Grafenberger Wald.
  • Wir bieten unseren U3 Kinder das „Mini“- Turnen an. Hier kommen die Kinder der T1 Gruppen zusammen und turnen gruppenübergreifend einmal die Woche.
  • Im Januar eines jeden Jahres startet das Vorschulprojekt. Auch dies passiert gruppenübergreifend.
  • Einmal in der Woche treffen sich alle Kinder gemeinsam zum „Morgenkreis“. Hier wird gemeinsam gesungen, Geschichten erzählt oder auch Spielkreise veranstaltet.

Welche Mahlzeiten werden im Kinderhaus angeboten?

Wir bieten 3 Mahlzeiten am Tag an.

Montag, sowie Mittwoch bis Freitag bieten wir Frühstück an. An einem Tag gibt es Joghurt mit Müsli, während es an den andern Tagen Brot und sogar einmal Brötchen gibt. Verschiedenen Beläge, sowie Gemüse und Obst darf da nicht fehlen.

Dienstag bereiten die Eltern selber das Frühstück für ihre Kinder  zu Hause zu, da hier der gruppenübergreifend Wind- und Wettertag stattfindet. (Erklärung zum Wind- und Wettertag erfolgt bei der Frage zu speziellen Angeboten)

Das Mittagessen wird uns von einem Bio-Catering Unternehmen geliefert. Dabei achten wir auf eine gesunde und ausgewogene Vielfalt der Gerichte und der Lebensmittel.

Der Snack besteht meist aus saisonalem Obst und/ oder Gemüse.

Gibt es einen Schlafraum? Und wenn ja, wie findet der Mittagsschlaf statt?

Unsere U3 Kinder schlafen im Differenzierungsraum.

Jedes Kind bekommt einen festzugewiesenen Schlafplatz. Das Kinderhaus stellt Matratzen mit Bettlaken und Eigentumsboxen für die Schlafutensilien zur Verfügung. Die Eltern bringen die Schlafutensilien, wie Bettdecke oder Schlafsack, Kuscheltier und co. für ihr Kind individuell mit.